fahrtinsblaue2011


 

Fahrt ins Blaue

 

 

 

Der 26. November 2011 wurde als Termin für unsere Herbstfahrt festgelegt. In diesem Jahr wussten die Teilnehmer allerdings nicht wohin es ging. Das war die Konsequenz aus dem letzten Jahr wo viele mit dem eigenen Auto kamen um dann auch wieder rechtzeitig zum Spätfilm daheim sein zu können. Dann natürlich nüchtern, was für die Stimmung nicht gerade förderlich war. So mussten dieses Mal alle mit dem Bus fahren (bis auf einige Ausnahmen, die aber gute Gründe dafür hatten wie z.B. Kinder oder eine Verletzung). Der Bus kam wieder von der VAG und wurde von unserem Sportkameraden "Hans-Peter Karl" sicher gelenkt. 

 

Ein herzliches Dankeschön H.-P.  

(Des Bier hat er natürlich net getrunken --- des war a Gaudi)

 

Um 17:00 Uhr war Abfahrt beim MTV. Von den 62 angemeldeten Personen saßen dann letztendlich ganze 46 im Bus, 9 kamen direkt ins Lokal und 7 kamen gar nicht! Die Fahrt führte von Fürth aus nach Süd-Westen. Bereits im Bus servierte unser Kanzler den durstigen Fahrgästen Bier, Sekt und ein paar "Kurze".

 

 

Nach ca. 45min. erreichte der Bus dann unser Ziel, das Gasthaus "Albrecht" in Dietenhofen. Ruck-zuck ausgestiegen und der "Run" auf die Plätze konnte beginnen. Da im Saal genügend Platz vorhanden war, fand auch jeder schnell einen geeigneten. Unser DJ "Jürgen" hatte bereits Light & Sound - Anlage aufgebaut und einem schönen Abend stand nichts mehr im Wege.

 

DJ "Jürgen"

 

   

AH-Tisch                                                                                            Präsi-Tisch

 

Die flotten Bedienungen brachten schnell die ersten Getränkerunden und auch das Essen wurde schnell und heiß an die Frau bzw. den Mann serviert. Das Urteil fiel durchwegs positiv aus. Endlich Mal wieder ein Wirtshaus, wo Service und Geschmack passen. Nach dem Essen gab`s an einigen Tischen den obligatorischen Verdauungsschnaps oder nen Espresso. Dann begrüßten unser Ehrenpräsident "Günter Wagner" und unser Kanzler "Heinzi Voit" die Gäste.

 

Kanzler und Präsi

 

Jetzt war allgemeines Feiern angesagt! Unsere Kartler fanden sich zusammen um ein paar Runden "Bierkopf" zu klopfen. Andere schwangen das Tanzbein und die anderen tranken eine Runde "Roten Zwetschger" nach der anderen. So wurde die Stimmung immer ausgelassener und die Gespräche immer intensiver. Die Wirtsleute liesen sich dabei nicht lumpen und stellten immer wieder Mal eine Runde vom "Roten" rein. So verging die Zeit wie im Fluge und langsam stellte sich der kleine Hunger ein.

"Etz a Gehäckbrot" kam der erste Spruch! Gesagt - Bestellt! Nach einer Weile bekam unser "Walter" das erste Brot. Das war Mal ein Brot. Nicht so klein wie die üblichen die man so bekommt.

 

  

 

Das war dann noch eins von den kleinen! Unser Kanzler bekam das "Gnätzla" das  ca. 3cm dick und etwa 40cm lang war. Darauf so an die 400gr Gehäck und gschmeckt hats auch noch.

Um 23:45 fuhr dann unser "Hans-Peter" diejenigen nach Hause, die nicht mehr ganz so lange feiern wollen, können oder dürfen! Die anderen rutschten dann zusammen und ab ging die Post. Noch a Runde Schnapserl und ab auf die Tanzfläche.

 

    

 

 

So hatten alle ihren Spaß --- Alle? Leider musste sich unser Sportkamerad "Diddi" einer recht unangenehmen Prozedur unterziehen. Keiner wusste das in dem Wirtshaus geheime Experimente an lebenden Menschen durchgeführt werden. Um die Kasse etwas aufzubessern testen die Wirtsleute diverse Produkte an ihren Gästen. So auch an diesem Abend. Versuchskaninchen wurden unser "Diddi", unser "Walter" und unsere "Gabi". Sie mussten die Wirkung die Nikotin auf die menschliche Psyche während extremen Alkoholgenußes hat testen.

 

Hier die erschreckenden Bilder dazu!

Vorher

 

    

    

Während der Testphase

 

 

Das erschreckende Ergebniss !!

 

 

"Diddi" nach einer Stunde

 

"Walter" nach zwei Stunden

 

"Gabi" nach drei Stunden

 

Aber keine Angst am nächsten Tag sahen alle drei Probanten wieder frisch und munter aus. Hat auch keine Nebenwirkungen gegeben. So wurde bis um 03:00 Uhr weiter gefeiert ehe der Rest sicher nach Hause gebracht wurde.

 

 

 

Schöne Herbstfahrt mit viel Gaudi!

 

Bis zum nächsten Jahr!!

KK

 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!