Fasching 2013


 

Bierführerfasching 2013

 

Die letzten Jahre hat sich die Besucherzahl des Bierführerfaschingsball immer wieder erhöht. Dieses Mal wollte man die 100er Grenze knacken und sie wurde geknackt. Laut Vorstand waren ca. 110 Gäste anwesend. So waren auch nur noch wenige Plätze im Schützenhaus frei. Nächstes Jahr wird es vermutlich heisen - Ausverkauft!

  

  

 

 

Wie üblich stellte die PM Keßler mit 40 Leuten wieder die größte Truppe.  Auch heuer waren wieder sehr viel tolle Masken und Kostüme zu bestaunen. der erste Showact ließ auch nicht lange auf sich warten. Die Jugendgruppe der Oberasbacher Faschingsgesellschaft brachte einige Vorführungen zum Besten. toll was die Kleinsten schon so drauf haben.

 

 

 

Dann ging der Run auf die Bar los und während die einen schnäpselten, schwangen andere fleißig das Tanzbein, so dass die Tanzfläche immer gut besucht war. Die musikalische Beschallung kam auch dieses Jahr wieder von unseren DJ Jürgen. Die Stimmung war von Anfang an klasse und so verging die Zeit auch wie im Flug.

 

 

 

 

Wie schon auf unserer PM-Keßler Weihnachtsfeier so auch beim Bierführerfasching traten dann die Jungs und Mädels der "Les Humphries Singers" auf. Mit ihren Hits wie "Mama Lou" oder "Kansas City" brachten sie die Gäste in die siebziger Jahre zurück.

 

  

 

Les Humphries Singers

 

Als weiteres Highlight betrat dann völlig unerwartet der beste schwarze Schlagerstar Deutschlands die Tanzfläche und schmetterte "Ein bisschen Spaß muss sein" und brachte so die Faschingsgesellschaft nochmal auf Touren. Mit im Gepäck hatte er seinen Sangeskollegen Gottlieb Wendehals und was sollte dieser anderes tun als seinen größten Hit zu singen. "Polonaise Blankenese" war dann auch der Startschuss für Selbige. So schlängelte sich der Wurm dann durch die Reihen und die Stimmung war auf dem Höhepunkt.

 

 

Roberto Blanco

 

 

Gottlieb Wendehals

 

 

Dann war wieder feiern, trinken, tanzen angesagt und das konnten die Anwesenden bestens umsetzen. Allen voran natürlich unsere Keßler. Diese, so viel schon mal vorne weg waren auch die letzten die den Ball verließen.

Wurde bereits das Thema "Schlümpfe" von den Mädchen der Oberasbacher Garde aufgegriffen so wollten die Verantwortlichen Bierführer natürlich mitziehen. Kurzer Hand angaschierten sie "Vader Abraham" und seine Schlümpfe.

 

 

Vader Abraham und seine Schlümpfe

 

Ein toller Faschingsball mit tollen Einlagen und supertollen, gut gelaunten Gästen. Bis zum nächsten Jahr, wenn es wieder heist.

Bierführer --- Aha,  Fürth --- Aha,  Keßler --- Aha

 

Noch a paar Bilder

 

Bilder

Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!