Felsenkeller 2018


 

Wanderung zum Felsenkeller

im Fürther Stadtwald

 

Sonntag 8. Juli 2018

 

Die Teilnehmer trafen sich um 10 Uhr bei tollem Wetter auf dem Parkplatz vor der Sportanlage des TV 1860 Fürth. Der selbsternannte Wanderführer, Walter Thumfart, klatschte in die Hände … und mit einem „auf geht’s“ gings dann auch los! Bevor es jedoch in den richtig dunklen Wald zwischen Hotel Forsthaus und DJK Fürth ging, wurde noch ein Foto geschossen, um im Notfall – wenn einer der Wanderer verloren gehen sollte – sofort ein

Fahndungsfoto der Polizei übergeben zu können. Keiner der Mitläufer verirrte sich!

Nach etwa 15 Minuten, gerade als der ehemalige Heilstättensportplatz passiert wurde, überraschten

Christa & Korla Zucker mit einem plötzlichen Stopp. Nach einem deutlichen „Halt amohl“ wurden Sektflaschen

aus dem Zuckerschen Rucksack gezaubert und sogleich Trinkbecher an die Wanderer verteilt, Sekt eingeschenkt und sogar vollkommen überraschend auch noch getrunken. Gestärkt gings dann weiter zur Stadtförsterei und hinein in den Stadtwald, vorbei am ehemaligen Waldkrankenhaus und weiter zum Cadolzburger-Blick (mit 381 m ÜNN

einer der höchsten Berge unserer Umgebung) dann noch weiter zum Fürther-Skihang. Nach ungefähr 90 Minuten und einem kleineren Umweg (aus Sicherheitsgründen) ist die Gruppe am Felsenkeller sicher und gesund angekommen. „Dorschd“ und „Hungäää“ schallte durch die Lichtung am Felsenkeller … und ein Bierchen nach dem anderen wurde gezisssscht.

 

 

Technisch modern wurden mittels eines lauten Piepsers die fertigen Speisen den Biergartengästen mitgeteilt.

Als dann gegen 16 Uhr Durst und Hunger so einigermaßen gestillt waren, startete der Tross zum Rückweg.

Der kürzest mögliche Heimweg über den Rennweg wurde gewählt. Vorbei an den schönen Villen und Liegenschaften stinkreicher und sehr bekannter Fürther Familien. Am schönen Zuhause unseres Ehrenpräsidenten wurde kurz „Güünther“ geschrieen (aber nicht erhört) und danach weiter bis zum Ausgangspunkt 60er-Parkplatz zurückgewandert. Nach einer kurzen Diskussion flüchtete der „harte Wandererkern“ in das angenehme

TV-1860-Tennisheim zum Mineralwasser-Absacker und zur letzten Pizza.

 

Ein wirklich toller Tag im Wald und

im Felsenkeller, der bestimmt 2019

wiederholt werden wird!

 

EK

 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!