Grillfest 2012


 

Grillfest 2012

 

Der Eingang zum Fest !

 

Bereits am Freitagabend wurden die Zelte und Bänke für unser Grillfest aufgestellt. Da beim MTV zeitgleich ein Kleinfeldturnier der "Grün-Weiß" stattfand, wechselten wir die Location und feierten im "Karl`s Garten". Das stellte sich als Glücksgriff heraus. Gemütlicher als in der Pergola des MTV war es allemal.

Danke an alle Helfer die beim Auf - Abbau geholfen haben.

 

 

Aufbau

 

Bereits am Nachmittag startete das Fest mit Kaffee und Kuchen. Natürlich gab es auch schon Bier vom Fass das unser Sportfreund "David" von einer kleinen Brauerei aus Bamberg organisiert hatte. War sehr süffig!! Schön war auch das einige unserer Freunde vom TSV Sack mit ihren Frauen anwesend waren. Berührungsängste gab es von Anfang an keine.

 

  

Leckere Kuchen -- und alle selbst gemacht!

 

  

DJ - Tisch   &  Tränke

 

 

Die ersten Gäste links PM-Keßler - Urgesteine und rechts vom TSV Sack

 

So langsam füllten sich die Bänke und Stehtische und es ergaben sich lustige und interessante Gespräche. Da das Wetter super mitspielte, floss das Bier oder der Wein in Strömen und auch die erste "Willi-Runde" wurde gereicht. Jeder schreit immer "Doch net etz scho" aber trinken tun sie alle. Immer wieder kamen noch weitere Gäste die noch arbeiten mussten, so das am Ende ca. 65-70 Gäste anwesend waren.

 

 

 

 

Der Renner des Tages war aber mit Abstand "Apperol-Spritz". Ganze fünf Flaschen von dem herben Sommerlikör verputzten unsere Ladys.

Schon auf unserer Vatertagsfeier beim TSV Sack wurde zwischendurch immer wieder "Live" musiziert, so auch an diesem Tag. Unser Sportfreund Klaus von der AH aus Sack und unser Kanzler spielten spontan und ungeprobt einige Stücke auf ihren Gitarren und sangen dazu. Einige Lieder kamen super gut, während andere noch ein wenig Übung brauchen. War aber ne schöne Abwechslung zu unserer Konservenmucke.

 

 

Klaus und Heinz

 

Applaus, des Künstlers Lohn

 

So langsam meldete sich auch der Hunger zu Wort und schon konnten sich die ersten von unseren Grillmeistern ein Steak, Bündle oder Bratwürste holen. Dazu gab es wieder super gute Salate und Soßen. Selbstgemachter Zaziki oder Kräuterbutter mit Weißbrot, da verzichteten einige sogar auf Fleisch. Satt wurden am Ende alle!

Nach dem Essen noch einmal das Duo "Klaus & Heinz" mit einigen Gassenhauern wie z.B. dem "Kufsteinlied" oder den "Alten Rittersleud" und die Stimmung war super. Dann wurde sogar getanzt und während die einen noch nen "Spritz" zischten, schluckten die anderen noch ne Rund "Willi".

Unsere Kassiererin ging noch mit unserer Sammelbüchse durch die Reihen um einige Euros für unsere Kasse zu erhaschen. Wurde das gesamte Grillfest komplett von unserer PM-Keßler-Kasse finanziert.

 

 

 

 

Super Stimmung den ganzen Abend lang!

 

Nachts gab es natürlich auch noch unser obligatorisches Vesper. Obatzter, Bratwurstgehäck oder einfach ein paar Geräucherte, dazu frischer Rettich oder Gurken -- einfach lecker. Noch a bisserla getanzt, gesungen und gelacht und schon war`s nach Mitternacht und so langsam ging`s dem Ende zu.

Ein wunderschönes Grillfest das von Anfang bis zum Ende lustig war. Mit leckeren Essen und genügend Flüssigkeiten.

Danke an alle die zum Gelingen beigetragen haben. 

Bis zum nächsten Jahr

KK

 

 

Bilder

 

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!