Hüttengaudi 2012


 

Hüttengaudi 2012

 

Die letzten Jahre feierten wir unsere Hüttengaudi immer Mitte August. In diesem Jahr wurde sie auf den 20. - 22.Juli vor verlegt. Grund dafür war, dass unser Walter Thumfart an diesem Wochenende seinen 50. Geburtstag feierte. So lud er kurzer Hand die Keßlergemeinde ins Felsenbouamhaus im Hirschbachtal ein.

Geburtstagstorte

 

Geschenk

 

Bereits am Freitag-Nachmittag trafen die ersten Gäste ein. Sie mussten erst mal die Terrasse auf Vordermann bringen. Wischen, kehren, das Dach aufziehen, die Tische und Stühle herrichten und die Zapfanlage aufbauen. Um 18:00 Uhr wurde dann das erste Fass angezapft. Leider gab`s heuer keinen dunklen Ahnendrunk sondern Helles, das war aber mindestens genauso süffig. Zu essen gab es wie üblich am Freitag einen leckeren Backschinken mit Salaten. So wurde der Freitag gemütlich bei gutem Essen und einem 30L Fass Bier über die Bühne gebracht. Um 02:00 Uhr gingen dann die letzten ins Bettchen.

 

 

Lecker Fassbier

 

  

Beim Aufbauen

 

Die Party

  

Der Samstagmorgen zeigte sich dann Wettertechnisch nicht gerade von seiner schönsten Seite. Allgemein war das Wetter an diesem Wochenende nicht berauschend. Immer wieder kamen Regenschauer und bei Temperaturen um die 15° - 18° konnte man kaum ohne Jacke im Freien sitzen. Der Stimmung aber machte das "Sauwetter" keinen Abbruch. Nach einem gemütlichen und sehr reichhaltigen Frühstück war erst mal allgemeines "Rumdröhlen" angesagt. Da waren auch dann die einzigen 3 Stunden an denen die Sonne rauskam und ehe man sich versah lagen einige in ihren Stühlen in der Sonne und dösten vor sich hin. Begleitet wurden sie von unseren beiden Musikus "Roland" und "Heinzi". Die beiden spielten ca. 2 Stunden auf ihren Klampfen.

 

Duo Roland & Heinz

 

Dann pünktlich zur Kaffeezeit trafen die ersten geladenen Gäste ein. Familie, Freunde und natürlich seine Keßler-Gemeinde. Die Tische wurden gedeckt, Kuchen in allen Variationen und Formen wurden aufgetischt und die Terrasse füllte sich langsam. Bis zum Abend waren es etwa 40 Personen da, die mit unserem Walter feiern wollten. Die Musik wurde langsam lauter und unsere Grillmeister richteten ihr Arbeitsgerät her. Dann war allgemeine Fütterung angesagt. Es gab verschiedene Grillspezialitäten und Salate, selbstgemachte Knofibutter und Zaziki. Als Nachtisch a Schnapserl und dann das warten auf die Geburtstagsrede.

 

Der Kuchen wird gebracht..

    

 

der Kaffeetisch ist gedeckt..

            

 

 

die Gäste sind da..

  

 

 

die Musik spielt..

                

 

der Grill wird gebracht..

 

                                                           die Salate sind gemacht..

                                       

                                                                                                                     

und unsere Grillmeister bruzeln Fleisch und Bratwürste..

  

 

und nach dem essen gibts a Schnapserl!

       

 

 

Nach dem Essen übernahm dann das Geburtstagskind das Mikrofon und wollte ein paar kurze Worte zu seinen Gästen sagen. Aus ein paar kurzen Worten, wurden kurze Sätze. Dann schon lange Sätze und am Ende musste man ihm das Mikro aus der Hand nehmen, sonst würde er heute noch reden. Ein ganz anderes Gesicht von unserem Walter Thumfart. Er begrüßte jeden Gast persönlich und stellte diesen den anderen vor.

A star is born !!!

 

  

 

Dann war Party-Time angesagt und ruck-zuck war die Tanzfläche voll allen voran Walter. Familie und Freunde waren mittlerweile kunterbunt vermischt und so wurde es eine schöne und lustige Geburtstagsfete. Natürlich gibt es keinen runden Geburtstag ohne irgendwelche Einlagen. So musste sich dann unser Walter noch auf einen Stuhl setzen und sich recht amüsante Sprüche von unserem Engelchen und Teufelchen anhören. Dann wurde bis spät in die Nacht getanzt und gequatscht.

 

Engelchen und Teufelchen

 

  

Es wird getanzt heut Nacht..

 

Wie bei den Autoscooter -- warten auf die Wackerli !

 

Am Sonntagmorgen gab`s noch ein leckeres Frühstück für die jenigen die über Nacht geblieben waren. Noch ein bisschen aufräumen und heim nach Fürth.

Danke noch einmal an unseren Walter der die komplette Fete gesponsert hat.

KK

 

Hier noch ein paar Bildchen!

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

  

 

  

 

  

 

 

Schlaf gut Walter !

 

 

 

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!