Fahrt ins Blaue 2012


 

Fahrt ins Blaue

 

Früher war`s eine "Weinfahrt" , dann wurde daraus ein "Kameradschaftsabend" , später dann wieder eine "Herbstfahrt" und seit dem letzten Jahr eine "Fahrt ins Blaue". Wie der Name schon sagt wusste da keiner so recht wo es hin ging. Auch in diesem Jahr gab es wieder eine "Fahrt ins Blaue" was aber nicht ganz korrekt war, den im Vorfeld wurde schon bekannt gegeben das man wieder ins selbe Lokal fahren würde wie schon 2011. Also doch wieder ne "Herbstfahrt" oder eine "Weinfahrt" , was auch immer. Das Ziel hieß also wieder Dietenhofen ins Gasthaus der Fam. Albrecht. Dort hatte es uns im letzten Jahr so gut gefallen, dass wir auch heuer wieder hin fuhren. Da an diesem Tag das Kleeblatt ein Heimspiel hatte, wurde die Abfahrtszeit von 17:00 auf 18:00 Uhr verlegt. Treffpunkt wie üblich war der MTV in Fürth. Mit einer ca. halbstündigen Verspätung startete dann der Bus, wieder gelenkt von unserem Sportkameraden "H.-P. Karl".

Herzlichen Dank H.-P.

Damit bei der 45min. dauernden Fahrt auch keiner Durst leiden musste, gab es wieder Bier, Sekt und a paar Pflümli.

  

Busfahrt

 

Musik und Lichter waren bereits aufgebaut und die Tische gedeckt. So fand auch jeder schnell seinen Platz und die ersten Bestellungen konnten aufgegeben werden. Hier gleich einmal ein Kompliment an den Service. Eine Bedienung und der Chef persönlich genügten um die 60 Personen perfekt zu bewirten. Da können sich andere Wirtshäuser ne Scheibe abschneiden. Sogar die Zeit für nen Schnaps oder ein Tänzchen zwischendurch konnten die Beiden sich genehmigen. Das Essen war durchwegs lecker und das Bier sehr süffig. Dann kamen auch schon die ersten obligatorischen Schnapsrunden. Ein selbstgemacher "Roter Zwetschger-Likör" war der Renner.

 

 

 

Mahlzeit!

 

Nach dem Hunger und Durst gestillt waren, das Geschirr abgetragen, der erste Schnaps getrunken und die Tanzfläche oder Bar bereit waren, begrüßte unser Kanzler nun auch offiziell die Gäste. Allen voran unsere beiden Gründungsmitglieder "Heinz Sandhöfer" und  "Christel Keßler" die mit über 80 Jahren auf den Buckel immer noch regelmäßig und aktiv am Vereinleben teilnehmen. Auch der 1.Vorstand unserer Sportfreunde vom TSV Sack "Horst Weiß" wurde begrüßt. Natürlich alle aktiven und passiven Mitglieder der PM Keßler und auch einige Sportler vom TSV Sack.

 

Keßler - Kanzler

 

Dann war feiern angesagt! Die einen zog es auf die Tanzfläche und andere an die Bar. Unsere Kartler fanden auch ein Plätzchen und so stand einen schönen Abend nichts mehr im Wege. Früher war es bei unseren Fahrten üblich, dass unser Trainer die Mannschaft nach dem Essen an die Bar einlud um Probleme oder sonstiges zu besprechen. Da aber ja kein Trainer mehr benötigt wird (unsere AH-ler trainieren sich selbst) musste das unser Kanzler übernehmen. Also alle Fußballer und Supporter zusammen getrommelt und ab an die Bar und siehe da unsere Mädels hatten bereits vor uns die selbe Idee. Die tranken schnell aus und machten unseren Kickern Platz.

 

  

 

  

Auf der Tanzfläche

 

Bierkopfer

 

Porno-Robert mit Bedienung und Chef

 

 

An der Bar

 

Da sich bei unseren Veranstaltungen Nachts immer wieder der kleine Hunger meldet, wurde bereits im Vorfeld von unseren Verantwortlichen ein kleiner Mitternachtssnack bestellt. So wurden auf allen Tischen leckere Versperplatten serviert und auch gerne angenommen. So konnte manch einer seinen Absturz um einige Minuten verlängern.

 

Vesperplatten (nach dem Ansturm)

 

Wann dann der erste Bus die Heimfahrt angetreten hatte entzieht sich unseres Wissens. Zu diesem Zeitpunkt war unser Reporter bereits in einer Phase der Gleichgültigkeit. Nach 2-3 Cola zur Erholung und auf dem Weg seine Auffassungsgabe wieder zu erlangen musste er allerdings einen herben Rückschlag hin nehmen. Einige AH-ler fanden auch nach zig Schnäpsen noch den Weg an die Tränke und zogen unseren Reporter mit was einer Erholung nicht förderlich schien. Aber er zeigte Stehvermögen und hielt bis zum Ende durch. Wann das allerdings war entzog sich erneut unseren Kenntnissen.

Bei der Heimfahrt gab es auf jeden Fall noch was zum Vespern und a Bier gab`s auch noch.

Danke an unseren Busfahrer "H.-P.",  an unseren DJ "Jürgen" und an unsere Wirtsleute!

 

Bis zur nächsten "Fahrt ins Blaue" oder "Herbstfahrt" oder "Weinfahrt" !

KK

 

 

Bilder

 

 

 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!