Springbockfest 2014


 

Springbock 2014

   

 

Ob und vor allem wo unser Springbockfest stattfinden würde konnte erst entschieden werden als die neue Wirtin des Schützenhaus ihr ok gab. Im Vorfeld wurde alles Wichtige besprochen. Zu essen gab es verschiedene Gerichte und für das spätere Vesper war auch gesorgt. Der Bock war bestellt und die Tische waren auf Bayerisch dekoriert. In diesem Jahr wurde die 70 Personengrenze geknackt, was natürlich wieder daran lag, dass die Hälfte der Gäste vom TSV Sack kamen.

Für die musikalische Untermalung spielten wieder "Harald & Heinz".

Harald Witte und Heinzi Voit

 

Der Service an diesem Abend war bestens. Es musste keiner lange auf sein Essen oder Getränk warten. Auch die Qualität der Speisen war sehr gut. Da gab es keine Beanstandungen. Einzig die Musikauswahl die unsere beiden Gitarrielos trafen wurde von einigen kritisiert. Zu viel Oldies und Folksongs und zu wenige Bierlieder. Erst zu vorgerückter Stunde hauten die Beiden einige Schunkel und Stimmungslieder raus. Werden wir das nächste Mal besser machen. Einige schafften auch heuer wieder 5 und mehr Bock was dem ein oder anderen aber kaum anzumerken war.

Rundum wieder ein schöner Abend.

Bis zur nächsten Fastenzeit

KK

 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!