Vatertag 2016


  

Vatertag 2016

 

 

Der Wettergott hatte wieder ein Einsehen mit uns und ließ den ganzen Tag die Sonne scheinen. So stand einem entspannten Vatertag nichts im Weg. Bereits am Vortag wurde das Zelt aufgestellt und alles was benötigt wurde war organisiert. Vesper und Grillfleisch, sowie Getränke wurden wieder von der Sacker AH besorgt, während wir für Kaffee und Kuchen sowie Schnäpse zuständig waren.

 

 

 

Ab 10:00 Uhr hieß es dann "Ozapft is"!

 

Dazu gab es verschiedene Wurst und Käsespezialitäten, Weißwürste und frische Radieschen und Rettich von unseren Bauern. Wer wollte konnte natürlich erst mal ein Haferl Kaffee trinken. Wie die letzten Jahre auch schon fand Zeitgleich ein Jugend-Fußballturnier direkt neben an statt. So konnten unsere Fußballbegeisterten gemütlich mit einem Bierchen in der Hand den Jungs und Mädels beim kicken zusehen.

 

 

 

 

 

So nach und nach trudelten immer mehr Sacker und Keßler ein und beförderten die Biergarnituren vom Zelt ins Freie. Es brauchte auch nicht lange und das erste 30Liter Fass musste erneuert werden. Unsere aktiven Fußballer zeigten in der Zwischenzeit ihre Treffsicherheit an einer Torwand mit mehr oder weniger Erfolg.

 

aktive Spieler

 

Da es bereits Mittagszeit war konnte nun auch die Frucht-Fraktion in Aktion treten und die ersten Tabletts mit Hochprozentigen reichen. Es gab Willi oder Mirabelle mit Frucht, welche beide weggingen wie die Sprichwörtlichen warmen Semmeln. Gegen 13:00 Uhr wurde dann auch schon der Grill von unserem Grillmeister "Waldi" angefeuert. Das Salatbuffett war mittlerweilen auch schon gefüllt und für den Nachtisch standen verschiedene Kuchen bereit.

 

 

 

 

 

Keine Feier ohne die passende Musik und so wurde ab 14:00 Uhr auch wieder live gespielt. Am Vormittag probte das eine "H" von "H&H" noch mit seiner Band 5 Dioptrien und brachte dann noch seinen Gitarristen "Rainer" zur Unterstützung mit. Ab 14:00 Uhr spielten dann unsere beiden "H`s" wie immer unermüdlich bis in die Abendstunden.

 

 

Soundcheck

 

 

Grillmeister

 

Nach 2 weiteren Fässern, einigen Flaschen Wein und ein paar Flaschen Schnaps wurde die Stimmung immer ausgelassener und einige schwangen sogar noch das Tanzbein. Gegen 22:00 Uhr war dann Schicht im Schacht. Zwölf Stunden Feiermarathon waren auch für ausgepichte Feierbiester genug.

 

Fazit:

Wie die letzten Jahre auch schon eine harmonische tolle Vatertags-Feier die ohne unsere Mädels auch nur halb so schön wäre.

Unsere Kassiererin ging zwischenzeitlich noch zum Sammeln herum und so hielten sich die Ausgaben auch in Grenzen.

Danke an alle Helferlein und Spender.

 

Bis zum nächsten Jahr

KK

 

Hier geht`s zu den Fotos.

 

Bilder

 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!