Weihnachtsfeier 2014


 

 

 Weihnachtsfeier 2014

 

 

 

Unsere erste Weihnachtsfeier unter der neuen Schützenhausleitung und es wurde eine schöne. Bereits um 18:00 Uhr waren fast alle 70 Gäste anwesend und warteten auf das Essen. Die Wirtin wiederum wartete auf ein Signal von uns um mit der Essensausgabe zu beginnen. So verzögerte sich das Ganze um etwa eine Stunde nach hinten. Dann allerdings ging es recht flott und jeder bekam sein bestelltes Gericht. Jedem alles recht zu machen ist ja bekanntlich eine Kunst und so gab es auch hier wieder einige die etwas Auszusetzen hatten. Der Großteil der Gäste war aber sehr zufrieden.

 

 

Nach dem Essen begrüßte unser Kanzler die anwesenden Gäste und gab einen kurzen Rückblick auf das zurück liegende Jahr.

Im Anschluss wurde wieder gemeinsam ein Weihnachtslied gesungen und der Weihnachtsmann kam auch wieder. Mit im Gepäck hatte er wieder kleine Geschenke für die Damen und die Kinder dabei.

 

 

 

Weihnachtsmann

 

 

Auch 2014 hatten wieder einige Keßler runde Geburtstage und Jubiläen. So hatten wir 1x 50., 2x 60., 1x 70., 6x 75., 2x 80. und 1x 85 Jahre Geburtstage, sowie 5x 25 Jahre und 1x 40 Jahre Mitgliedschaft bei der PM Keßler.

 

Allen noch einmal Herzlichen Glückwunsch und Danke für die Treue.

 

Wie üblich wurden dann natürlich alle Jubilare einzeln auf die Bühne geholt und unser Kanzler und Vice-Kanzler überreichten ihnen ihre Geschenke.

 

Für 25 Jahre wurden geehrt:

 

Sybilla "Gretel" Distler

Roswita Schnur

Richard Schnur

Walter Thumfart

Heinzi Voit

 

 

 

 

 

 

Für 40 Jahre Mitgliedschaft

 

Karl Moser

 

 

 

Dann wurde es emotional im Saal. Ernst Keßler hielt eine Laudatio auf unser Busfahrer- Ehepaar "Rosi & Heinz", dass uns 2015 in Richtung Thailand verlassen wird.

 

 

 

Busfahrer "Heinz" und seine "Rosi"

 

 

Die PM-Keßler bedankt sich für drei Jahrzehnte sichere und vor allem lustige Busfahrten und wir wünschen den beiden alles Gute in ihrem neuen Lebensabschnitt.

 

Für besondere Verdienste im Jahr 2014 gab es dann noch einige Geschenke, ehe dann der offizielle Teil der Feier beendet wurde.

 

 

 

Zur Unterhaltung gab es wieder einige Auftritte von "Not Real", eine Weihnachtszeitung von unserem Ernst Keßler und natürlich unsere Tombola.

Die letzten verließen dann die Feier gegen 02:30 Uhr.

 

 

 

 

 

Not Real

 

  

 

 

 

 

Fazit:

Die erste Feier im neuen Schützenhaus war OK und so wurde gleich der Termin für 2015 auf den 12.Dezember festgelegt.

 

 

 

KK

 

Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!